FAQ Bewerber2018-03-23T13:03:14+00:00

FAQ Zeitarbeit und Personalvermittlung für Bewerber

Sie interessieren sich für eine Anstellung in Zeitarbeit (Arbeitnehmerüberlassung) und haben Fragen? Im Folgenden haben wir die wichtigsten Fragen zusammengefasst und beantwortet.

Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Oder nutzen Sie unseren Chat in der rechten unteren Ecke des Bildschirms um mit unseren Personalberatern in Kontakt zu treten.

Die Vermittlung zielt auf eine Anstellung direkt beim Kunden ab während Zeitarbeitnehmer über uns im Kundenunternehmen tätig sind. Oftmals führen diese Zeitarbeitseinsätze aber auch zu einer Übernahme im Kundenunternehmen.

Wie alle Beschäftigten sind Zeitarbeitnehmer in der Sozialversicherung angemeldet und alle Beiträge werden abgeführt. Auch Themen wie Urlaubsanspruch, Lohnfortzahlung bei Krankheit etc. gelten wie in jeder anderen Branche.

Unsere Mitarbeiter werden nach IGZ-Tarif bezahlt. Sie haben einen festen und sozial voll abgesicherten Arbeitsplatz mit allen üblichen Leistungen. Dazu gehören geregelte wöchentliche Arbeitszeiten, Lohnfortzahlung bei Krankheit und Weiterzahlung bei eventuellen einsatzfreien Tagen, voll bezahlter Jahresurlaub, vermögenswirksame Leistungen, Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld.

Das kommt ganz auf den Kunden und dessen Personalbedarf an. Der Einsatz kann mehrere Wochen/Monate umfassen. Je nachdem, ob nur kurzfristiger Ersatz gesucht wird oder z.B. projektbezogen langfristiger Personalbedarf besteht.

Oftmals werden Mitarbeiter die sich während des Einsatzes im Kundenunternehmen bewähren, in ein Arbeitsverhältnis übernommen. Deshalb sind auch Arbeitnehmer auf der Suche nach einer Festanstellung in der Zeitarbeit gut aufgehoben!

Je nach Kunde und Branche ist die maximale Höchstüberlassungsdauer aufgeteilt. Diese kann von 18 Monaten bis zu 60 Monaten variieren.

Das Modell Zeitarbeit ist so erfolgreich, dass inzwischen sehr viele Branchen darauf setzen. U.A. Luftfahrttechnik, Automobilzulieferindustrie oder auch im Maschinenbau.

Nein, auch hochqualifizierte Arbeitnehmer sind in der Zeitarbeit tätig. So sind beispielsweise auch IT-Fachleute oder Ingenieure bei uns beschäftigt.

Achten Sie darauf, dass sowohl Ihre Qualifikationen, sowie Ihre persönliche Situation im Bewerbungsgespräch zur Sprache kommen. Weiter sollten Sie einen ordnungsgemäßen Arbeitsvertrag ausgestellt bekommen, der z.B. die ordnungsgemäße Anwendung des entsprechenden Tarifvertrags regelt. Eine unbefristete Erlaubnis des Personaldienstleister zur Arbeitnehmerüberlassung ist auch ein guter Hinweis. Des Weiteren sollte Ihnen die unterschiedlichsten Branchenzuschläge erläutert werden.

Im Rahmen der Tarifangleichung für Zeitarbeitnehmer (w/m) sind für diverse Unternehmen Branchenzuschläge in Kraft getreten. Der Branchenzuschlag ist abhängig von der ununterbrochenen Beschäftigung im Unternehmen, ist auf Basis des Stundentabellenentgelts des Entgelttarifvertrages Zeitarbeit berechnet und in fünf Stufen gestaffelt. Die konkrete Staffelung der Branchenzuschläge pro Industriezweig finden Sie hier.

Datenschutz und ein vertraulicher Umgang Ihren Daten ist uns sehr wichtig. Selbstverständlich werden Ihre Daten nur nach Absprache mit Ihnen an unsere Kunden weitergegeben.

„Equal Pay“, also „gleiche Bezahlung“, bezeichnet die Forderung in der Zeitarbeit, einem Arbeitnehmer für die Zeit der Überlassung einen Lohn in gleicher Höhe zu zahlen, wie einem vergleichbaren Arbeitnehmer des Entleihers. „Equal treatment“ hingegen bezeichnet die Gleichbehandlung von angestellten Mitarbeitern eines Betriebs und hinzukommenden Leiharbeitern, zum Beispiel bei Urlaubsansprüchen, Prämien usw.

Weiterbildungen für Zeitarbeitnehmer werden sogar staatlich gefördert und es gibt eine Vielzahl von angepassten Weiterbildungsangeboten dazu. Sprechen Sie einfach Ihren Personaldisponenten auf dieses Thema an.

Unsere Stellenangebote entdecken
Auf gut Glück bei Massarbeit bewerben

Sie haben Fragen?

Interessieren Sie sich für eines unserer Jobangebote und möchten mehr erfahren?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir beraten Sie gerne.

Let’s talk!